Francisco J. Ramirez Flores - CINETECA NACIONAL - Mexiko-Stadt schreibt:

Frank Roters, Regisseur, Drehbuchautor und Produzent präsentiert eine Reihe sehr eindrucksvoller und intensiver Arbeiten. Seine Filme „Vogelköpfe“, „In God we trust“, „Laune“, „Die Change", „Tod eines Fanatikers“, sprechen eine vornehmlich visuelle Sprache, sie kommen bewußt ohne Dialoge aus. Musik und Umgebungsgeräusche spielen jedoch eine wichtige Rolle. Die Geschichten erzählt Frank Roters, wie auch bei den großen Regisseuren des Stummfilms, vorrangig durch die Bildkompositionen, den Handlungen der Schauspieler und der Schnitttechnik.